Portrait

Der GKMV umfasst alle Blasmusikvereine und Jugendmusiken unseres Kantons. Die Musikvereine werden folgenden Bezirken zugeteilt:

Musikbezirk I

Engiadina, Samnaun, Val Müstair, Valposchiavo, Bregaglia

Musikbezirk II

Landschaft Davos, Prättigau, Herrschaft und Fünf Dörfer

Musikbezirk III

Mittelbünden, Plessur, Imboden, Misox und Calanca

Musikbezirk IV

Surselva, Cadi, Val Lumnezia, Foppa, Safien, Flims und Trin

Der GKMV setzt sich zum Ziel

  • Die Blasmusik zu fördern und zu pflegen sowie die gemeinsamen Interessen zu  wahren und  zu vertreten.
  • Die angeschlossenen Vereine bei der Lösung ihrer Aufgaben zu unterstützen.
  • Bei der Jugend Interesse und Begeisterung für die Blasmusik zu wecken und deren Ausbildung   nach Möglichkeit zu fördern und zu unterstützen.
  • Die Ausbildung zum Militärtrompeter und -tambour zu fördern und sich für die Militärspiele einzusetzen.
  • Mit anderen kantonalen Verbänden gute Beziehungen zu pflegen.
  • Verdienste der Musikanten zu würdigen und ihre Kontakte zu fördern.

Die Verbandsziele sollen erreicht werden durch

  • Organisation und Durchführung von Dirigenten- und Instrumentalistenkursen nach den  Richtlinien des Schweizerischen Blasmusikverbandes (SBV).
  • Aktivitäten aller Art, die der Aus- und Weiterbildung dienen sowie das Blasmusikwesen fördern.
  • Förderung der Kontakte zwischen den vier Musikbezirken und den Verbandsmitgliedern.
  • Vergabe eines in der Regel alle fünf Jahre stattfindenden Kantonalen Musikfestes gemäss Fest- und Marschmusikreglement.
  • Vergabe von periodisch stattfindenden Kantonalen Jungmusikantentreffen.
  • Zusammenarbeit mit den Medien.
  • Abgabe von Musikerpässen und Veteranenabzeichen.
  • Betreuung des Archivs.

 

Aktuelle News

SBV Verbandssoftware

Adrian Willi igl emprem responsabel pils giuvenils dall’Uniun chantu-nala da musica dal Grischun

Adrian Willi erster Jugendverantwortlicher des Bündner Musikverbandes

» mehr zu den News

 
 
Website by deep AG